Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bedburg unterteilt sich in drei Löschzüge und drei Löschgruppen an 6 Standorten. In jeder dieser sechs Einheiten sind mindestens ein Löschgruppenfahrzeug sowie ein Mannschaftstransportwagen stationiert.

Emblem

An größeren Standorten sind weitere Sonderfahrzeuge wie z.B. eine Drehleiter zur Sicherstellung des zweiten Rettungsweges, ein Tanklöschfahrzeug mit einem Löschmittelvorrat von über 4500l Wasser und 500l Schaummittel für Großbrände, ein Gerätewagen-Rüst für schwere technische Hilfeleistung und einem Einsatzleitwagen mit moderner Kommunikationstechnik einsatzbereit.

Weiterhin ist ein Fahrzeug des Rhein Erft Kreis durch uns in den Einsatz zu bringen – ein Gerätewagen Messtechnik zum Aufspüren von Gefahrstoffen – stationiert in Kirchherten.

Informationen zu den einzelnen Standorten sind unter dem Menüpunkt Standorte zu finden.